Seite auswählen

Die Edel- und Basismetallprodu- zenten verdienen selbst bei den aktuellen Rohstoffpreisen hohe Margen. Doch trotz der positiven Gewinnsituation sind die Bewertungen als auch das Senti- ment für Rohstoffunternehmen derzeit auf historischen Tiefstständen.

Seit Jahresbeginn beobachten wir an den Roh- stoffmärkten Korrekturen. Im gleichen Zeitraum elen die Aktienpreise der meisten Edelmetall- und Basismetallproduzenten auf historische Tiefststände; Geld für neue Explorationen fehlt. Selbst in der Tech Bubble um die Jahrtausend- wende waren Minenaktien höher bewertet und hatten ein besseres Sentiment als heute. Für Tobias Tretter, Fondsmanager des Commodity Capital Global Mining Fonds sowie des Structu- red Solutions Next Generation Resources Fonds, ein eindeutiges antizyklisches Kaufargument.

Hier lesen sie den kompletten Artikel