Seite auswählen

Ein genaues Bild einer Minengesellschaft, der geologischen Gegebenheiten, der Umgebung sowie des Managements eines Zielinvestments bekommen wir nur vor Ort. Denn: Papier ist geduldig und eine Telefonkonferenz mit dem Management, welches ein großes Interesse hat neue Investoren zu gewinnen, zeigt meist ein sehr positives Bild der Gesellschaft – nie jedoch die Gesamtsituation oder auch die möglichen Herausforderungen vor Ort.
Bei allen unseren strategischen Investments sind wir daher „on site“ – also vor Ort. Wir untersuchen gemeinsam mit einem internationalen Geologenteam die Bodenbeschaffenheit sowie den Produktionsfortschritt der Mine, begutachten die wirtschaftlichen Gegebenheiten und gehen auch „unter Tage“. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Beziehung der Minengesellschaft zur lokalen Bevölkerung, auf die Einhaltung der Umweltbestimmungen, die Kommunikation des Managements mit den Minenarbeitern sowie den Umgang des Managements mit aktuellen und kommenden Herausforderungen.

Nächste Woche ist das Portfolio-Managementteam Tobias Tretter und Abid Mukhtar erneut auf Site Visit bei Irving Resources, die aktuell eine der 5 Key Holdings des Commodity Global Mining Fonds ist. Wir sind auf die weiteren Entwicklungen vor Ort gespannt. Irving Resources ist ein Junior-Goldunternehmen mit Vermögenswerten und Projekten vorwiegend in Japan, insbesondere auf der Insel Hokkaido. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Vancouver.