Seite wählen

Fossile Energieträger sind gerade die Outperformer des Marktes. Wir haben Rohstoffexperte Tobias Tretter um eine Einschätzung und Prognose zum aktuell haussierenden Kohlepreis und Kohle-Aktien gebeten: Geht da noch was?

Ironischerweise sind fossile Energieträger aktuell DIE Renditebringer: Laut Financial Times wird der Kohlepreis sowohl die Renditen von Immobilien- als auch von Finanzaktien übertreffen. Wir haben bei Rohstoff- und Minenexperte Tobias Tretter nachgefragt, was beim Kohlepreis noch gehen könnte und ob Kohle-Aktien bereits überkauft sind.

Grundsätzlich müsse man zwischen der Entwicklung der Aktien und dem Kohlepreis unterscheiden, meint Tobis Tretter, Rohstoff- und Minenexperte der Commodity Capital AG: „Die Kohle-Aktien konnten seit Mai mit einer herausragenden Performance glänzen und profitierten hier eindeutig von der mehr als Verdreifachung des Kohlepreises. Wir sehen aktuell allerdings auch einen gewissen Anteil an Vorschusslorbeeren, welcher bereits in den Kursen enthalten ist und würden derzeit eher von einem Investment abraten, beziehungsweise dazu raten, die gesamte Position in Tranchen zu investieren. Die Aktien sind dem Kohlepreis ein Stück weit vorausgeeilt und wir erwarten eine gewisse Konsolidierung bei den Kohle-Aktien in den kommenden Monaten.“

Lesen sie HIER den kompletten Artikel im Wallstreet Online.